Allgemeines zu Nobilia

Nobilia ist ein deutscher Küchenhersteller mit Sitz in Verl, Ostwestfalen. Er ist einer der beliebtesten Küchenhersteller in Deutschland. Tatsächlich zeigen Statistiken, dass jede dritte Küche in deutschen Häusern von Nobilia produziert wird. Sie produzieren über 3000 Küchen und das an nur einem einzigen Tag. 
Nobilia-Küchenprodukte sind in ganz Deutschland zu finden, sei es in Küchenstudios oder in Möbelhäusern. Sie selbst werden wahrscheinlich schon mit Nobilia in Kontakt gekommen sein. Jeden Tag fahren über 700 LKWs quer durch Deutschland unterwegs. Dabei sind Sie mit ihrem roten Schriftzug leicht zu erkennen. Mit der guten Qualität der Produkte und dem perfekten Kundenservice hat sich Nobilia-Küchen mehrere Auszeichnungen erworben, darunter das Goldene M, das für gute Qualität steht, das GS-Siegel, das die Unbedenklichkeit der Produkte belegt. Und noch viele mehr. Insgesamt macht das Unternehmen einen Umsatz von 710 Millionen Euro im Jahr und beschäftigt 3700 Mitarbeiter.

Nobilia-Logo-Küchenkaufen.net-Küchenhalle-Winnenden

Sie haben Fragen zum Thema Küchen?

Wir haben die Antworten.

Jetzt Termin vereinbaren

Historie der Nobilia Küchen

Die Geschichte der Nobilia Küche begann im Jahr 1945. Damals war das Unternehmen noch eine einfache Tischlerwerkstatt. Gegründet wurde Nobilia von Johann Stickling und seinem Bruder Willy Stickling, beide waren Geschäftsmänner. Sie begannen als Handelsgesellschaft in Avenwedde und produzierten hochwertige Nähschränke. Zur damaligen Zeit war das Problem, dass Sie immer andere Hallen anmieten mussten, um Möbel zu produzieren. Ende 1945 beschäftigte Nobilia bereits sieben Mitarbeiter. Im Jahr 1947 begannen sie mit der Produktion weiterer Küchenbuffets und hatten zu dem Zeitpunkt schon 25 Mitarbeiter. Ein wichtiges Ereignis ereignete sich 1956, als sich die beiden Möbelpioniere trennten. Willy ging zur Produktion von Wohnzimmermöbeln unter dem Firmennamen Wista über, während Johann den ursprünglichen Küchenhersteller weiterführte. Die Söhne von Johann Stickling traten 1961 und 1962 in die Firma ein. Im gleichen Jahr 1962 beschäftigte Nobilia bereits 145 Mitarbeiter und produzierte nun ausschließlich Einbauküchen.
Zum 25-jährigen Jubiläum von Nobilia im Jahr 1970 übergab Johann die Firma an seine beiden Söhne Heinz und Werner, die daraufhin ein neues Werk eröffneten, um die Produktion zu erhöhen. 1973 begannen die beiden Brüder mit der Tradition einer Hausmesse, die jedes Jahr stattfinden sollte. 1976 eröffneten sie eine weitere Produktionsstätte in Verl-Kaunitz und beschäftigten 80 Mitarbeiter.

Bis 1994 hatte Nobilia Küchen über 1300 Mitarbeiter und produzierte etwa 1000 Küchen am Tag. Sie markierten auch ein Umsatzvolumen von 680 Millionen seit ihrem Start. Im Jahr 1994 übergaben die beiden Söhne von Johann die Geschäftsführung an einen externen Vorstand. Im Jahr 2018 begann das Unternehmen mit der Produktion von Badprodukten und hatte zu diesem Zeitpunkt eine tägliche Küchenproduktion von 3300 Küchen. Im Jahr 2019 begann das Unternehmen mit dem Bau einer weiteren Produktionsstätte in Gütersloh und dem Werk V im Saarland, um die Produktion zu erhöhen. Wie Sie sehen haben, hat Nobilia schon vor langer Zeit begonnen und ist bestrebt, seinen Status zu erhalten, indem sie neue Technologien einbeziehen und ihre Designs weiterentwickeln.

Charakteristik der Nobilia Küche

Nobilia Küchen bietet für einen angemessenen Preis sehr gute Küchen an. Es ist das erklärte Ziel des Unternehmens, hochwertige Küchen anzubieten, die sich jeder Leisten kann. Alles ist darauf ausgerichtet, Ihnen einen langlebigen Küchenspaß zu ermöglichen. Neben einer guten Verarbeitung wird auch für die richtigen Innovationen gesorgt. Sie können Ihre Küche durch zahlreiche Gadgets wie z. B. Stauraum oder Ecklösungen erweitern. Darüber hinaus ist Nobilia auch bekannt, alle Geschmacksrichtungen von Küchenkäufern abzubilden.

Sortiment von Nobilia Küchen

Nobilia bietet eine sehr breite Produktpalette an. Darüber hinaus gibt es in jeder der Produktreihen verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Farben, Stilen und Designs. Sehen wir uns nun einige ihrer Produkte an. Wenn es um Fronten geht, hat Nobilia sie in acht Gruppen mit unterschiedlichen Preisen unterteilt. Die Modelle sind Lux, Castello, Speed, Riva, Flush, Touch, Fashion und Cascada. Bei den Farben der Fronten setzt man bei Nobilia eher auf die neutralen Farben. In der Tat bevorzugen die meisten Küchenkäufer die Fronten in Weiß. Bei den Griffen gibt es verschiedene Formen wie quadratisch geschwungen und andere Winkel. Die Designs dieser Griffe sollen ein sehr schönes Aussehen in der Küche hervorbringen. Sie haben auch die grifflosen Küchen in dem Modell namens Line-N, da andere Leute diese bevorzugen. Es gibt verschiedene Arten von Arbeitsplatten bei Nobilia. Dazu gehören die N-Kante mit 38 mm Stärke und andere, die verschiedene Stärken haben. Selbst die dünnen Arbeitsplatten sind immer noch genauso stark wie die dicken und sehen sogar noch besser aus. Es gibt sie in Farben wie Grau, Schwarz und Holztönen, begleitet von entweder Schiefer, Messing, Marmor oder Beton. Schließlich bietet Nobilia auch Küchenzubehör an, das in jede Art von Küche passen soll. Egal ob Sie also eine klassische Küche, Landhause Küche oder Design Küche haben wollen. Sie werden immer das finden, was am besten zu Ihnen passt. Außerdem gibt es die Küche in verschiedenen Farben und Formen, so dass Sie eine noch größere Auswahl haben.

 

Preis-/Leistungsverhältnis der Nobilia Küche

Der Preis der Nobilia-Küchenprodukte liegt je nach Produkt zwischen dem unteren und dem mittleren Preisniveau. Trotz des günstigen Preises sind die Produkte funktional und halten lange. Wie oben beschrieben ist es das Ziel von Nobilia, eine exzellente Küche für einen angemessenen Preis bereitzustellen. 

Küchen-Preis Rechner

Erfahren Sie den Schätzpreis für Ihre Traumküche

preis herausfinden. Jetzt Termin vereinbaren