Allgemeines

Burger Küchen ist bereits im Jahr 1917 gegründet worden, sodass der Küchenhersteller auf eine über 100 Jahre alte Geschichte zurückblicken kann. Küchen von Burger werden vom Einstiegsbereich bis hin zur unteren Mittelklasse angeboten und decken das gesamte Portfolio an Küchenstilen ab. Heute gehört das Unternehmen ebenso wie Bauformat Küchen zur Baumann Group.

Burger Kuechen Logo Küchenhalle Winnenden

Historie

Burger Küchen wurde im Jahr 1917 von Otto Aßmann gegründet. In den frühen 1950er Jahren begann der Küchenhersteller mit dem Export in die Niederlande, BRD, UdSSR und Ungarn. Ab dem Jahr 1960 wurde die Produktion umgestellt, sodass fortan Einbauküchen anstatt Küchenmöbel produziert wurden. Im Zuge der Wiedervereinigung, konnte der Küchenhersteller im Jahr 1991 von der Baumann Group erworben werden, zu der auch der Küchenhersteller BAUFORMAT Küchen gehört. Ab 1996 führte der heutige Inhaber Delf Baumann das Unternehmen. Im Jahr 2011 ließ Burger Küchen neue Fertigungshallen erbauen, welche den Qualitätsanspruch auch in den nächsten Jahrzehnten transportieren sollen. Das Jahr 2017 war ein Besonderes für Burger Küchen, denn der Küchenhersteller feierte sein 100-jähriges Jubiläum. Heute gehört neben Burger Küchen und Bauformat Küchen auch Badea Badmöbel zur Baumann Group.

Sie haben Fragen zum Thema Küchen?

Wir haben die Antworten.

Jetzt Termin vereinbaren

Charakteristik

Burger Küchen sind in sämtlichen Küchenstilen erhältlich und überzeugen durch besonders vielfältige, zum Teil sehr jugendliche Designs. Der Küchenhersteller steht für ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis, welcher qualitativ hochwertige Küchen ab dem Einstiegsbereich bis hin zum mittleren Preissegment anbietet. Burger steht für Gütesiegel „Made in Germany“, welches mit einer modernen, hochwertigen Verarbeitung, sowie mit umfangreichen Umweltstandards einhergeht. Burger Küchen ist ein Hersteller der für eine gewisse Jugendlichkeit steht, die sich durch gewagte neue Farben, Designs und Stilrichtungen zeigt. Während bei einigen Modellen durch Farben wie Koralle völlig neue Akzente gesetzt werden, sind andere Modelle mit einer Optik ausgestattet, die den Eindruck von gehobener Mittelklasse vermittelt.

Sortiment

Das Sortiment von Burger Küchen ist umfangreich aufgestellt und bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Designs, Materialien, Stilrichtungen und Formen an. Besonders modern ist die jugendliche L-Küche Cindy Coral, bei der die Farbe Koralle stilbewusst eingesetzt wurde. Offene, in die Küche integrierte Schränke runden den jugendlichen, Concept Store Stil ideal ab. Dezente Holz Griffe ergänzen die sehr energiegeladene Optik. 

Mit der LEA Küche in schwarz ist Burger eine modern-rustikale Inselküche im Landhausstil gelungen, die eine Art Bar Charakter in die eigenen vier Wände bringt. Für Designliebhaber bietet Burger einige grifflose Küchen in den unterschiedlichsten Küchenformen und Ausstattungen an. Hier kann man sowohl bei kleinen- als auch bei etwas größeren Designküchen fündig werden. Landhausküchen werden von Burger Küchen ebenfalls angeboten und sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich.

Insgesamt weiß Burger Küchen die gesamte Palette der Stilrichtungen abzudecken und nahezu jeden Geschmack zu bedienen. Wobei jede Küche eine ganz eigene Note auszudrücken vermag.

Preis-/Leistungsverhältnis

Die Küchen von Burger bieten eine gute Verarbeitung, vielfältige Designmöglichkeiten und einen stetigen Innovationsdrang. Die Küchen sind stilvoll, mit durchdachten Designs aufgebaut und überzeugen durch eine gewisse Modernität und Jugendlichkeit. Preislich gesehen sind die Küchen von Burger ab dem hohen Einstiegsbereich bis hin zum mittleren Preissegment erhältlich und stehen für ein langlebiges Küchenerlebnis. Das Preis- Leistungsverhältnis von Burger ist als äußerst gut zu bezeichnen.

Küchen-Preis Rechner

Erfahren Sie den Schätzpreis für Ihre Traumküche

Jetzt Termin vereinbaren