Die verschiedenen Küchenschränke

Allgemeines zu den unterschiedlichen Schranktypen

Eine Küche ist ein Ort des Wohlfühlens und das bedeutet, dass sie nicht nur optisch einzigartig sein sollte, sondern vor allem auch funktional. Die sogenannte Funktionalität bezieht sich sowohl auf die Elektrogeräte als auch auf die Küchenmöbel, zu denen ganz besonders die Küchenschränke zählen. Ein Küchenschrank ist in erster Linie dazu da, die Küchenutensilien zu verstauen. Aber es geht ja nicht nur ums Verstauen, denn in der Regel soll alles an seinem rechten Platz sein. Ordnung und Übersicht spielen hierbei eine große Rolle.

Dazu ist es vielleicht ganz interessant zu wissen, woraus ein Küchenschrank im Allgemeinen besteht. Ein Küchenschrank besitzt einen Korpus, Beschläge und eine Front, die den Gesamteindruck der Küche bestimmt. Küchenfronten können sich aus den verschiedensten Materialien zusammensetzen. Da gibt es zum Beispiel Nachbildungen aus Holz, Beton bzw. Kunststoff oder aber das reine Material. Eine Massivholz Front ist natürlich preisintensiver als eine Holz Nachbildung. Jede Küchenfront hat ihre Vor- und Nachteile, sodass Sie sich im Vorfeld am besten bei einem Termin im Küchenstudio informieren sollten, welche die Richtige für Ihre neue Küche ist.

Die meisten Küchenhersteller haben feste Maße für die Breite ihrer Schränke.

So sind Unterschränke im Regelfall:

30, 40, 45, 50, 60, 80, 90, 100 und 120 cm breit.

Das Gleiche gilt für die Hänge- bzw. Oberschränke.

Hochschränke dagegen gibt es im Regelfall nur in:

30, 40, 45, 50 und 60 cm.

Natürlich steht es Ihnen frei, Ihre Küchenschränke anfertigen zu lassen, dann sind auch andere Maße denkbar.

Des Weiteren spielt auch die Farbe des Küchenschrankes eine Rolle, denn es ist durchaus möglich, dass der Korpus innen und außen farblich identisch ist, was eine tolle Wirkung hat. Zusätzlich lassen sich die unterschiedlichen Schranktypen beleuchten, was zum Beispiel bei einem Vitrinenschrank mit seiner Glasfront dazu führt, dass Ihr kostbares Geschirr besonders gut zur Geltung kommen kann.

So weit erst einmal der generelle Überblick zum Thema Küchenschrank. Jetzt geht es ins Detail, damit Sie eine ungefähre Vorstellung davon bekommen, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, wenn es um die Planung einer Küche geht. Denn diese beginnt fast immer mit den Unterschränken.

Traumküche planen

Termin vereinbaren zur Küchenplanung

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Planung Ihrer Traumküche!

Termin vereinbaren

Der Unterschrank

Unterschränke können vielfältig sein, wie es zum Beispiel beim Spülenunterschrank der Fall ist, in den oft ein Abfalltrennsystem integriert wird. Außerdem sind sie sozusagen der Grundstein jeder Küche.
Jeder Küchenschrank kann mit Auszügen, Schubladen, speziellen Einsätzen oder unterschiedlichen Arten von Türen versehen werden, wie beispielsweise einer Lifttür oder einer Schiebetür, um nur zwei mögliche Optionen zu nennen. Natürlich sind auch offene Schränke wie ein Abschlussregal oder ein Weinregal interessante Alternativen bei der Küchenplanung.

Wenn Sie sich zum Beispiel für eine Winkelküche in Form einer L, U oder G Küche entscheiden, sind spezielle Unterschränke wie ein Le Mans Schrank oder ein Space Corner gefragt, damit Ihnen auch kein Zentimeter Stauraum entgeht.

Auch ein Unterschrank, der eine Schublade im Sockel sein Eigen nennt, ist eine gute Lösung, um Dinge wie beispielsweise Kuchenformen oder andere Küchenutensilien dort unterzubringen.

Der Hochschrank

Ein Hochschrank schenkt Ihnen die Möglichkeit, die Höhe Ihrer Räumlichkeiten voll auszuschöpfen. Zudem lassen sich dort Elektrogeräte wie der Kühlschrank oder ein ergonomisch eingebauter Backofen bestens installieren. Um die E-Geräte herum bleibt dann in den meisten Fällen noch genügend Stauraum übrig, um Vorräte oder Kochtöpfe und Pfannen zu deponieren.

Der Oberschrank

Der Oberschrank, der auch gerne als Hängeschrank bezeichnet wird, ist nicht zwingend nötig, lässt aber durchaus interessante Alternativen zu. So können Sie hier Ihre Kaffeebecher, Ihr Geschirr oder sogar Vorräte unterbringen. Hinzu kommt noch die Möglichkeit, eine Dunstabzugshaube in Form eines Lüfterbausteins in ihm zu installieren, die mit Beleuchtung für ausreichend Helligkeit beim Kochen sorgt. Der große Vorteil liegt jedoch darin, dass sich dieser in nahezu jede Küche einplanen lässt und für zusätzlichen Stauraum sorgt. Gerade bei kleineren Küchenzeilen ist der Oberschrank eine besonders wichtige Möglichkeit um effektiv Stauraum zur Verfügung haben. Aber auch für größere Küchen ist der Oberschrank ideal und bietet obendrein noch einen tollen optischen Effekt.

Mehr erfahren

Der Aufsatzschrank

Der Aufsatzschrank stellt eine ganz besondere Art eines Küchenschrankes dar, da er eigentlich ein Oberschrank ist, der auf die Küchenarbeitsplatte aufgesetzt wird. So ein Aufsatzschrank bietet nicht nur viel Stauraum, sondern kann auch optisches ein absolutes Highlight bilden. Es kommt dabei hauptsächlich auf seine Front und seine Position an. Wenn Aufsatzschränke etwas zurückgesetzt montiert werden, hat das Ganze etwas von einem Küchenbuffet.

Die Fronten bei dieser Art von Schrank lassen viele Möglichkeiten zu, wie zum Beispiel eine Glasfront, damit Ihre Küchenaccessoires gekonnt in Szenen gesetzt werden können oder eine Front in Form einer Jalousie, die Ihnen die Gelegenheit gibt, unterschiedliche Einblicke zu gewährleisten. So können Sie Dinge wie den Toaster oder den Wasserkocher hier unterbringen. Sie sind dann immer betriebsbereit, stauben aber nicht ein, da der Jalousieschrank sich in verstellbaren Höhen schließen und öffnen lässt.

Küchenschränke, die optimale Lösungen bieten

Besondere Küchenschränke wie der schon erwähnte Space Corner oder der Le Mans Schrank sind nicht die einzigen Möglichkeiten. So gibt es beispielsweise noch den Apothekerschrank oder den Space Tower, die sich beide hervorragend dazu eignen, Vorräte dort aufzubewahren. Es gibt sogar einen Brotschrank, der Ihre heiß geliebten Baguettebrote stilgerecht aufnimmt.

Termin im Küchenstudio vereinbaren

Wie Sie anhand unseres kleinen Ausfluges durch die Welt der Küchenschränke sehen können, gibt es eine Vielzahl an Unterbringungsmöglichkeiten in der Küche. Somit sollte die Wahl der Küchenschränke nicht leichtfertig getroffen werden. Um Fehler in Form des falschen Küchenschrankes zu vermeiden, ist es ratsam, unbedingt einen Termin im Küchenstudio zu vereinbaren, denn die Küchenspezialistinnen und Küchenspezialisten beraten Sie gern, wenn es darum geht, die ideale Lösung bei der Wahl der Küchenschränke zu finden.